Ein Glücks-Gugel für alle, die sich gerne eine Scheibe davon abschneiden würden

Habt ihr einen Lieblingskuchen? Einen, der euch richtig glücklich macht? Einen, der an traurigen Tagen tröstet und den schönen Tage das Sahnehäubchen aufsetzt? Dabei mag ich am liebsten die ohne Sahne, die ganz einfachen… Wie einen Erdbeerboden im Sommer. Oder einen Schokokuchen, wenns regnet. Oder diesen Gugel mit viel Vanille – immer.

sonsttags - Guglhupf fürs Glück

Den habe ich übrigens schon einmal gebacken, als mich die liebe Fee vom Blog Fee ist meine Name fragte, was Glück für mich sei. Heijeijei. Das ist aber schwierig. Eigentlich ganz einfach, aber je länger ich darüber nachdenke, umso mehr Dinge fallen mir ein. Fee hat viele spannende, rührende und lesenswerte Antworten zum Thema „Glück ist …“ von verschiedenen Bloggern gesammelt. Meine Antwort passt in diese Kuchenform und ihr könnt sie hier noch einmal nachlesen: Einen Guglhupf fürs Glück.

sonsttags - Ein Gugel voller Glück

sonsttags - Gugel macht glücklich

Und hier könnt ihr mein Gugel-Glück auch nachbacken:

Zutaten:
200 g Zucker
200 g weiche Butter
1 Prise Salz
2 Vanilleschoten
4 Eier
100 ml Sahne
250 g Mehl
2 gut gehäufte TL Backpulver
Butter und Mehl für die Form
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:
> Butter mit dem Mixer schaumig schlagen, dann Zucker und eine Prise Salz dazugeben. Den Teig wieder schaumig schlagen.
> Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen.
> Die Vanilleschoten auskratzen und das Mark zum Teig geben. Nach und nach die Eier unterrühren.
> In einem anderen Gefäß die Sahne schlagen und unter den Teig heben.
> In einem weiteren Gefäß Mehl und Backpulver vermengen und kurz unter den Teig rühren.
> Die Form mit Butter einfetten und anschließen mit Mehl abpudern. Den Teig einfüllen und das Ganze für 45 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben.
> Kuchen etwa 10 Minuten auskühlen lassen und dann ganz vorsichtig auf einen Rost stürzen.
> Puderzucker drüberstreuen – fertig.

sonsttags - Ein Gugel macht glücklich

sonsttags - Vanille, Vanille

sonsttags - Glücks-Gugel zum Scheibe abschneiden

sonsttags - Mein Stück vom Glück

Macht euch einen schönen Sonsttag mit einem dicken Stück vom Glück!
Eure Christin

 

16 Gedanken zu „Ein Glücks-Gugel für alle, die sich gerne eine Scheibe davon abschneiden würden

  1. so, jetzt hab ich total lust auf so ein leckeres stück kuchen!!!
    das rezept muss ich gleich morgen ausprobieren. hab alles daheim dafür – ich freu mich!

    grüßle
    elke

  2. Ohhhh sieht der lecker aus. Den muss ich unbedingt nachbacken. Die Form ist toll. Wo bekommt man sie, wenn ich fragen darf.
    Vlg, Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

dreizehn − sieben =